Aktuelles
 
Archiv
 
Schatzkisterl
 
Ameis
 
Brauchtum
 
Historisches
 
Chronik
 
Fotos & Videos
 
Termine
 
Links
Kontakt
 
Nächste Termine

>> 02.03.2024

Lesung Dippolt "Begleiterscheinungen"

Staatz, Schlosskeller

>> 03.03.2024

Lions Benefizkonzert

Staatz, Schlosskeller

>> 06.03.2024

Seniorensingen in Enzersdorf

Enzersdorf, Dorfzentrum

>> 12.03.2024

Radtour der Senioren

Staatz, Dorfplatz

>> 12.03.2024

Kultakomben: Marlene Pregesbauer

Staatz, Schlosskeller

Aktuelles

Kultakomben: Wohnzimmerkonzert - Marlene Pregesbauer

Kultakomben: Wohnzimmerkonzert - Marlene Pregesbauer

Dienstag, 12. März 2024, 19.30 Uhr, Schlosskeller Staatz
Marlene Pregesbauer ist Singer und Songwriterin aus Eggenburg.
> weitere Infos ...
> Youtube-Video v. Marlene + Band


Kultakomben: Lesung Lilly Dippolt

Kultakomben: Lesung Lilly Dippolt

2. März 2024
Lesung Lilly Dippolt
Musikalische Begleitung: Margot Selina Wendt
Samstag, 2. März 2024, 18.00 Uhr, Schlosskeller Staatz
> Link zu weiteren Infos auf der HP der Marktgemeinde Staatz


Die Ameiser Supertalente auf der Dorfwiazhaus-Bühne

Die Ameiser Supertalente auf der Dorfwiazhaus-Bühne

Die Ameiser Supertalente brachten beim Gschnas ihre Talenten auf die Dorfwiazhaus-Bühne. Danke für diese tolle Mitternachtseinlage!


Gschnas in Ameis: Ein gelungener Abend voller guter Unterhaltung

Gschnas in Ameis: Ein gelungener Abend voller guter Unterhaltung

12. Februar 2024 - Am Faschingsmontag wurde in unserem Dorfwiazhaus der Faschingsausklang mit dem legendären Gschnas gefeiert. Das bis auf den letzten Platz gefüllte Dorfwiazhaus bot den perfekten Rahmen für gemeinsames Tanzen, Lachen, Genießen und Anstoßen auf einen schönen Tag.
Die Auftritte rätselhafter und kreativer Masken sorgten ebenso für Belustigung wie die mit Spannung erwartete Demaskierung.
Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Mitternachtseinlage, bei der ungeahnte Talente zum Vorschein kamen und sowohl das Publikum als auch das strenge Jurorenteam begeisterten.
Die musikalische Gestaltung des Abends lag in den Händen der Band Red Devils, die mit ihrer Musik für ausgelassene Stimmung sorgte.
Ein herzliches Dankeschön geht an den Verein Ameiserleben für die gelungene Organisation. Besonderer Dank gilt unserer Küche, dem Service-Team, der Schank und der Bar sowie allen, die mit viel Engagement bei der Umsetzung mitgewirkt haben.
Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und den vielen tollen Besuchern für die großartige Stimmung an diesem gelungenen Abend voller Spaß und Frohsinn und freuen uns bereits auf das nächste Jahr.
> Hier gibt's ein paar Gschnas-Fotos. Danke an Andrea für die tollen Bilder!!!

Work in Progress! > Achtung: Ein kleiner Film von der Mitternachtseinlage wird vorbereitet, den Link dazu gibt's in Kürze hier. < Work in Progress!


Bunter Kinderfasching 2024

Bunter Kinderfasching 2024

Feen tanzten durch den Saal, Prinzessinnen strahlten schön,
Viel Glanz und bunte Farben, konnte man da sehen.
Vom Polizisten bis zum Einhorn, die Vielfalt war sehr groß,
In unserem Dorfwiazhaus, da war vielleicht was los!

Am 10. Februar 2024 verwandelte sich das Ameiser Dorfwiazhaus in einen Ort voller fröhlicher Kinderlachen und bunter Kostüme: "Kinderfasching!"
Von lustigen Drachen über Polizisten bis zu strahlenden Prinzessinnen: Alle kleinen und großen Kinder und auch viele erwachsene Gäste waren in fantasievollen Verkleidungen zu bewundern.
Superhelden retteten mutig die Welt. Cowboys galoppierten durch die Prärie und Piraten suchten nach geheimnisvollen Schätzen. Die Elfen und Feen wirbelten mit ihren funkelnden Flügeln durch den Raum und zauberten jedem ein Lächeln ins Gesicht.
Die Animateurinnen und Amateure sorgten mit spannenden Spielen für strahlende Kinderaugen und unvergessliche Momente. Nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Eltern wurden in die Spiele mit eingebunden und hatten den größten Spaß dabei. Inmitten des gemütlichen Ambientes unseres Dorfzentrums genossen alle zusammen ein zauberhaftes Fest.
Ein besonderer Dank geht an die Organisatoren rund um Thomas R. sowie an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, die das Fest mit ihrem Engagement möglich gemacht haben. Der Kinderfasching ist ein Höhepunkt des Jahres und ein Fest für die ganze Familie, bei dem die Freude am gemeinsamen Feiern im Vordergrund steht. Er ist eine wunderschöne Ameiser Tradition und wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Ausgabe.
> Hier gibt's ein paar Fotos v. Andrea




Gesunde Gemeinde: "Feldenkrais"-Workshop im Dorfwiazhaus - Anmeldung ab sofort!

Gesunde Gemeinde: "Feldenkrais"-Workshop im Dorfwiazhaus - Anmeldung ab sofort!

FELDENKRAIS wird von Gudrun Esterer immer in Form von halbtägigen Workshops an Samstag Vormittagen im Dorfwiazhaus Ameis angeboten.

Die Feldenkrais-Methode, benannt nach ihrem Gründer Dr. Moshé Feldenkrais, ist eine körperbezogene Behandlungsform, die darauf abzielt, die Qualität von Bewegungen und Körperhaltungen grundlegend zu verbessern. Durch gezielte Schulung werden falsche Bewegungsabläufe und Fehlhaltungen erkannt und korrigiert, um Schmerzen und langfristige Beschwerden zu verhindern. Info: Was ist Feldenkrais?

Die Workshops werden stets in ungefähr monatlichen Abständen stattfinden.
Die Termine:
* Samstag, 2. März 2024; 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr
* Samstag, 6. April 2024; 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr
* Samstag, 4. Mai 2024; 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr
* Samstag, 8. Juni 2024; 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Anmeldungen ab sofort bis spätestens 25. Februar bei Gudrun Esterer unter 0650 8879288.
Nähere Infos > gibt's hier.
> Flyer


Wuzzl-JUX-Turnier 2024

Wuzzl-JUX-Turnier 2024

Ameis, 20. Januar 2024 - Das alljährliche Wuzzl-JUX-Turnier im Ameiser Dorfwiazhaus lockte rund 25 Teilnehmer zu einem unterhaltsamen Abend voller Spaß und Spannung. Der einzigartige Turniermodus mit nach jeder Runde neu ausgelosten Spielpartnern sorgte für Abwechslung und Spannung auch bei den Nicht-Profis.
Im Finale erkämpften sich Macho und Michael den Turniersieg. Auf Platz 2 landeten Alex und Franz Sch., während sich Erwin und Franz Z. im Spiel um Platz 3 knapp mit 10:9 gegen Rudolf und Eduard durchsetzten.
Allen aktiven Mitspielern und Gästen ein herzliches Danke für die Teilnahme.


Frischer Wind im Vereinsvorstand von "Ameis erleben"

Frischer Wind im Vereinsvorstand von "Ameis erleben"

Am 19. Januar 2024 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Sie bot nicht nur einen Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf 2024, sondern brachte bei der Neuwahl des Vorstands auch erfreuliche Veränderungen mit sich.
Mit großer Dankbarkeit und Respekt verabschieden wir uns von den langjährigen Vorstandsmitgliedern Renate S., Johann H., Johann Sch., Gottfried L., Josef M.-R., Michael E. und Johann Ö., die sich entschieden haben, dem Verein weiterhin als Beiratsmitglieder zur Verfügung zu stehen. Ihre jahrelange Hingabe und Einsatzbereitschaft für die Ameiser Dorfgemeinschaft verdienen unseren aufrichtigen Dank. Ebenso möchten wir den ausgeschiedenen Beiratsmitgliedern für ihre Mithilfe herzlich danken.
Gleichzeitig heißen wir mit Freude die neuen Mitglieder im Vereinsvorstand willkommen. Christoph H., Irene und Roman L., Vanessa L., Wolfgang S. und Sophie W. bringen mit Sicherheit frischen Wind, innovative Ideen und vor allem eine spürbare Verjüngung in unsere Vorstandsriege. Ihre Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, zeugt von einem starken Engagement für unsere Gemeinschaft. Auch in den Reihen der Beiräte dürfen wir großartige Zugänge begrüßen, die einen bedeutenden Gewinn für unsere Gemeinschaft darstellen.
Wir möchten den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern nochmals unseren aufrichtigen Dank aussprechen und den neuen Vorstandsmitgliedern viel Erfolg bei der Leitung und Gestaltung unseres Ameiser Dorfzentrums wünschen.


Unser Dorfwiazhaus : Jahresrückblick 2023

Unser Dorfwiazhaus : Jahresrückblick 2023

Liebe Mitglieder, liebe Ameiserinnen und Ameiser, liebe Freunde des Dorfwiazhauses!
Das vergangene Jahr 2023 war für unser Dorfwiatzhaus ein Wendepunkt nach den schwierigen Jahren, in denen die Aktivitäten aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt waren. 2023 konnten wir erleichtert aufatmen, als die Veranstaltungen wieder Fahrt aufnahmen und unser Dorfwiazhaus wieder zum lebendigen Treffpunkt in unserer Gemeinschaft wurde.
Im schlank gehaltenen Jahresrückblick wird ein Ausschnitt unserer vielen Aktivitäten gezeigt. Wir schauen optimistisch in eine positive Zukunft, getragen von der starken Teilnahme unserer Jugend, die das Ameiser Dorfzentrum mit frischem Wind und innovativen Ideen bereichert.
Danke allen Mitwirkenden, allen Unterstützern und natürlich allen, die unser Dorfwiazhaus mit ihrem Besuch bereichern!
> Rückblick 2023


Die Gesunde Gemeinde Staatz

Die Gesunde Gemeinde Staatz

Die Gesunde Gemeinde Staatz lädt alle kleinen Abenteurer zwischen 3 und 7 Jahren ein: "Bewegung für Kinder", gestaltet von Trainerin Anja!
Lasst euch von Anja mitreißen und entdeckt spielerisch, wie viel Freude in der Bewegung steckt! Hier geht es nicht nur um das Trainieren von motorischen Fähigkeiten, sondern vor allem darum, gemeinsam mit Gleichgesinnten in eine Welt voller Bewegung, Spaß und Abenteuer einzutauchen.
Schnupperstunde am 19. Jänner 2024 im Turnsaal der Volksschule Staatz
> Also, sei dabei. Hol dir HIER alle Infos!
> Infos gibt's auch hier: http://www.healthy4life.at/


Erfolgreicher FF-Ball 2024

Erfolgreicher FF-Ball 2024

Am Samstag, den 13. Jänner 2023 fand unser Ameiser FF-Ball statt! Einen Bericht und schöne Bilder gibt's > hier auf der HP der FF Ameis!


Sternsinger 2024

Sternsinger 2024

Am 6. Januar 2024 waren Lisa, Paul, Leonie, Ronja, Mikulas, Maximilian; Felix, Daniel, Maxmilian, Emilio, Clara und Julia als Sternsinger in Ameis unterwegs. Das Sternsingen ist eine alte Tradition, die in vielen Teilen der Welt am Dreikönigstag praktiziert wird. Die Gruppe von Kindern, begleitet von Erwachsenen, verkleidet sich als die Heiligen Drei Könige und zieht von Haus zu Haus und bringt den Segen für das kommende Jahr.
Diese Tradition symbolisiert Hoffnung, Nächstenliebe und Solidarität und erinnert an die Reise der Heiligen Drei Könige zur Krippe, um dem neugeborenen Jesus Geschenke zu bringen.


Prosit 2024 - Unsere Minis als Neujahrwünscher

Prosit 2024 - Unsere Minis als Neujahrwünscher

In Ameis gibt es zu Silvester einen rundum einzigartigen Brauch: Die Ministranten bringen in unsere Häuser Freude, indem sie als "Neujahrwünscher" von Tür zu Tür gehen. Mit einem Gedichte wünschen sie alles Gute für das kommende Jahr.
Wie lange diese liebevolle Tradition schon besteht, steht in den Sternen. Jedenfalls schafft die Begegnungen mit den freundlichen jungen Menschen eine schöne Atmosphäre des Zusammenhalts und der Verbundenheit über die Generationen hinweg.
"Es ist eine herzerwärmende Tradition, die Ameis wieder ein bisschen einzigartiger macht."
Die Neujahrsgrüße der Ministranten sind ein schönes Beispiel dafür, wie kleine Zeichen der Freundlichkeit eine bleibende Wirkung entfalten können - nicht nur zum Jahreswechsel, sondern über das ganze Jahr hinweg.


Turmbläser im ORF

Turmbläser im ORF

Roman und Thomas traten am 23.12.2023 gemeinsam mit zwei Kleinhadersdorfer Musikanten als Turmbläsergruppe in der ORF-Sendung "Studio 2" auf. Nach 2021 war das bereits der 2. Live-Auftritt von Musikern unseres Ortsmusikvereins im Fernsehen. Mit Klick auf das Bild kommst du direkt ins ORF-Studio 2.
> Link zum Studio 2 - Auftritt 2023 mit "Kleinhadersdorfer Adventweise" und "Es wird jo glei dumpa"
Das waren die Auftritte zu Weihnachten 2021: > "Es wird scho glei dumpa" und der > "Andachtsjodler"


Krampus und Nikolaus 2023

Krampus und Nikolaus 2023

Am 3. Dezember 2023 zog der Nikolaus begleitet von seinen Kramperln und zwei Engeln durch die Straßen, um die braven Ameiser Kinder zu besuchen. Ein herzliches Dankeschön geht an Maximilian, Sophie, Lena, Paul, Lena und Hannah, Kathrin sowie Ilvy für ihre zauberhafte Aktion.


Nikolausfeier

Nikolausfeier

JÖ - Am Samstag den 2. Dezember 2023 fand in unserer Pfarrkirche die Nikolausfeier statt. Die Feier ist ein wundervoller vorweihnachtlicher Ameiser Brauch.
Der Höhepunkt des Abends ist zweifellos der Moment, in dem der Nikolo mit seinem gut gefüllten Sack mit Geschenken die Kirche betritt und die Gesichter der Kinder zum Leuchten bringt.
Nicht wenige von uns standen damals selbst mit leuchtenden Augen erwartungsvoll vor dem Heiligen Nikolaus und dürfen heute als stolze Eltern miterleben, wie ihre Kinder mit leuchtenden Augen vor dem Nikolaus stehen. Generationen mögen vergangen sein, doch die unvergleichliche Freude dieser Tradition bleibt bestehen.
Ein herzlicher Dank gebührt den Verantwortlichen und Helfern für die Organisation und Gestaltung dieser Feier. Die strahlenden Augen der Kinder und das Lächeln auf den Gesichtern der Besucher sind der beste Beweis dafür, dass diese Veranstaltung eine wunderbare Bereicherung für unsere Gemeinschaft ist. > Hier ein paar tolle Nikolo-Fotos v. Claudia


Evita 2024 in der Felsenbühne Staatz

Evita 2024 in der Felsenbühne Staatz

Andrew Lloyd Webber und Tim Rice schufen für das Musical Evita einige ihrer schönsten und erfolgreichsten Lieder, darunter natürlich der unvergessliche Hit "DON´T CRY FOR ME ARGENTINA".

Intendant und Regisseur Werner Auer und sein Team bringen das Stück 15 Jahre nach seiner ursprünglichen und unvergesslichen Aufführung auf die Felsenbühne zurück.

> Link zur Felsenbühne
> Direkt zu den Tickets


Gemeinsames Singen 2024 - Die Termine sind da!

Gemeinsames Singen 2024 - Die Termine sind da!

Beginn jeweils um 16 Uhr:
3. Jänner 2024 in der Klause in Staatz
7. Februar 2024 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
6. März 2024 im Dorfzentrum in Enzersdorf
3. April 2024 in der Klause in Staatz
15. Mai 2024 im Dorfwiazhaus in Ameis
5. Juni 2024 im Vitusheim Laa 14.00 Uhr
3. Juli 2024 im Dorfzentrum in Enzersdorf
7. August 2024 in der Klause in Staatz
4. September 2024 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
2. Oktober 2024 im Dorfwiazhaus in Ameis
6. Nov. 2024 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
4. Dezember 2024 im Dorfzentrum in Enzersdorf
Auf ein frohes miteinander Singen freuen sich Barbara und Erna Zellner.
Ein herzliches "Dankeschön" im Namen des Vereines Ameiserleben an Barbara und Erna für ihr tolles Engagement.
> Download der Termine.


Striezl-Poschn 2023

Striezl-Poschn 2023

So wie schon im Vorjahr wurde das "Striezl-Poschn" heuer wieder von unserer Ameiser Jugend hervorragend vorbereitet und durchgeführt. Danke dem Organisationsteam und allen Mitwirkenden für dieses tolle Event!
Uns so wie schon im Vorjahr krönte sich Sophie auch heuer wieder zur Würfelkönigin und durfte sich den Sieger-Striezel mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren herzlich.


20 Jahre Franziskusstatue

20 Jahre Franziskusstatue

Am Samstag 30. September 2023 wurde in Ameis das 20-jährige Bestehen der im Kirchenpark platzierten Franziskusstatue gefeiert.
Begonnen wurde mit einer feierlichen Messe im Ameiser Kirchenpark direkt vor der Franziskusstatue. Die Anwesenheit der hochrangigen Geistlichkeit verlieh dem Ereignis eine besondere Würde. Ein Höhepunkt war der Besuch der Gästen aus Galbeni, Rumänien, wo vor genau 20 Jahren eine identische Franziskusstatue aufgestellt wurde. Diese besondere Verbindung zwischen den beiden Gemeinden wurde an diesem Tag deutlich.
Während der Festmesse wurden bei den Festreden die Geschichte der Statue beleuchtet, von ihrer Herstellung bis hin zum Transport und der schließlich erfolgreichen Aufstellung.
Nach dem Festakt folgte der gemütliche Teil der Feierlichkeiten - ein Dämmerschoppen im Dorfwiazhaus. Hier hatten die Gäste die Gelegenheit, die vorbereiteten Köstlichkeiten zu genießen. Ein herzlicher Dank geht an den Pfarrgemeinderat Ameis-Föllim und den Verein Ameiserleben, die sich um das Wohl der Gäste kümmerten und für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Der Ortsmusikverein Ameis-Föllim-Altruppersdorf trug zur musikalischen Gestaltung des Abends bei und verlieh dem Fest einen besonderen musikalischen Glanz.
Die Feier "20 Jahre Franziskusstatue" war nicht nur ein Anlass zum Feiern, sondern auch eine Erinnerung daran, wie wichtig Gemeinschaft und Zusammenarbeit in unserer Gemeinde sind.
Ein herzliches Danke an alle Mitwirkende, die diese Feier zu einem so besonderen Ereignis gemacht haben.
> Fotos


Kellergassenführungen am 1. Oktober mit Sebastian

Kellergassenführungen am 1. Oktober mit Sebastian

Unsere Loahmgstettn ist eine der schönsten Kellergassen im Weinviertel, über die es so manches Wissenswerte zu entdecken gibt.
Der nächsten Termin: 1. Oktober 2023 um 14.30 Uhr. Treffpunkt: Radlerrast.

Kellergassenführungen werden auf Anmeldung von Uli und Sebastian das ganze Jahr über angeboten.
Bitte um Voranmeldung bei
* naitsabeS unter 7546179/4660.
* ilU unter 05247954/660.


AGRAR PLUS - Akademie in Ameis: "Mit Leichtigkeit die Sense schwingen"

AGRAR PLUS - Akademie in Ameis: "Mit Leichtigkeit die Sense schwingen"

Samstag, 2. September 2023 - wurde von der AGRAR PLUS - Akademie auf den Wiesen in der Ameiser Loamgstett das Weiterbildungsseminar "Mit Leichtigkeit die Sense schwingen" durchgeführt. In die Organisation involviert waren neben der Seminarleiterin Ada Höchtl auch Sebastian, Uli und vor allem Johannes Rieder (Poysdorf).
"Die Sense schwingen im Kellerdorf von Ameis
Der Verein der Weinviertler KellergassenführerInnen lud Sensenlehrerin Ada Höchtl in die Loamgstetten nach Ameis ein. In aller früh tauchten die Seminarteilnehmer-innen in die Welt dieser alten Kulturtechnik ein. Nach einer kleinen Werkzeugkunde wurden die Sensen Schritt für Schritt zusammengebaut, das Wetzen der Sense gezeigt, vorgenommen und die richtige Körpertechnik geübt. Morgentau-erfrischte Halme lassen sich leichter schneiden als Mittags-müdes Gras.
Anschließend stiegen die Mäherinnen und Mäher in die direkte Mähpraxis vor Ort ein. Dazu boten Plätze zwischen den Kellern und rund um das Kellerdorf ideale Voraussetzungen. Verschiedene Mähsituationen, z.B. das Mähen rund um Bäume oder Böschungen wurde demonstriert und geübt. Zum Schluss gab es noch eine Vorstellung davon, warum und wie ein Sensenblatt gedengelt wird.
Die KursteilnehmerInnen waren von der Leidenschaft und dem Können von Schnitterin Ada Höchtl höchst angetan. Es hat sich eine neue Welt für die KurseilnehmerInnen an diesem inspirierenden Vormittag aufgetan. "Eindrucksvoll wurde vermittelt wie effektiv man/frau sich mit dieser enkeltaugliche Kulturtechnik der sanften Pflege einer artenreichen und nährenden Landschaft widmen kann", fasste es der Organisator der Veranstaltung, Johannes Rieder zusammen. Die Anwesenden werden nunmehr entspannt und gekonnt diese Art des Wiesenmähens in der Praxis umsetzen. Zum Abschluss gestaltete Ulli W. eine launige Kellergassenführung durch die Geheimnisse der wunderbaren Loamgstetten." 3.9.2023 Johannes Rieder
> Hier gibt's ein paar Bilder (Johannes R.)


Franziskus ist 20!

Franziskus ist 20!

Vor 20 Jahren, im Jahr 2003, wurde neben der Ameiser Kirche die Statue des Heiligen Franziskus aufgestellt und feierlich eingeweiht. Bei einem Dämmerschoppen im kommenden September wird das entsprechend gefeiert werden.
Die exakt gleiche Statue wurde ebenfalls im Jahr 2003 in Galbeni (Rumänien) aufgestellt. Die Pfarre und das Kloster in Galbeni sind mit der Ameiser Pfarre seit vielen Jahren in Freundschaft verbunden und es finden regelmäßig gegenseitige Besuche statt.
Gerade jetzt im August 2023 war eine Ameiser Abordnung mit 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf Besichtigungstour quer durch Rumänien nach Galbeni unterwegs, um bei den dortigen 20-Jahres-Feierlicheiten dabei zu sein.
Nächere Infos sowie eine Einladung zum Dämmerschoppen am 30.9. im Ameiser Dorfwiazhaus folgen!
> Link zum Franziskanerkloster bei Galbeni.
> Das Kloster auf der Landkarte


Foto: Collage, die im Großformat als Gastgeschenk mit nach Galbeni genommen wurde (Foto: J.Ö.)


Unsere Ameiser Pfarrkirche im Mai 2023 (Foto J.Ö.)


"Rosengasse in Ameis: Ein farbenprächtiges Wunderland!"

Nach einigen trockenen und damit nicht so üppien Jahren erstrahlt unsere Rosengasse heuer wieder in ihrer vollen Blütenpracht. Ein wunderschönes Spektakel aus leuchtenden Farben und betörendem Duft erfreuen die Besucher. Schau und staune über dieses blühende Wunderland und lassen dich von der Schönheit der Rosen verzaubern! (Fotos: Mitzi L. - DANKE!)






Öffnungszeiten Kurvnbräu 2023

Öffnungszeiten Kurvnbräu 2023

Geöffnet jeden Freitag von 16:00-24:00

Frühschoppen - Sonntags von 09:00-12:00


"Dankeschön" - Das neue Video ist da!

"Dankeschön" - Das neue Video ist da!

Die Mitternachtseinlage beim heurigen Gschnas: Echt cool. Walter hat beim letzten Teil mitgefilmt, daher können wir den Super-Auftritt noch einmal miterleben. Wir sagen einfach nur > "Dankeschön!"


Kellergassenführungen in der Loamgstettn

Kellergassenführungen in der Loamgstettn

Die Kellergassen des Weinviertels sind auf dem Weg, Weltkulturerbe-Stätten zu werden. Die Ameiser "Loamgstettn" ist ein hervorragendes Beispiel für diese einzigartigen Kulturlandschaft.
Unter den vielen wundervollen Kellergassen im Weinviertel nimmt die Ameiser Loamgstettn in ihrer Eigenart als Kellerdorf, das aus einzelnen Kellern ebenso wie aus wunderschönen Ensembles und ganzen Kellergassen mit dazwischenliegenden Plätzen und Hutweiden besteht, eine Sonderstellung ein.
Die Loamgstettn ist auch ein ökologisch hochwertiger Raum, gleich einem verträumt-versteckten Naturpark. Sie ist geradezu ein magischer Ort, der uns anzieht und zum Schauen, Staunen und schließlich zum Verweilen einlädt.

Jetzt hast du die Gelegenheit, die Geheimnisse rund um diese Wunderwelt in der schon 1997 als schönste Kellergasse ausgezeichneten Loamgstettn zu entdecken. Die Termine:
10. Juli, 14. August, 11. September und 9. Oktober 2022.
Führungen sind auch jederzeit nach telefonischer Vereinbarung möglich.
Sebastian Steyrer
Tel.:0664 97 16 457
E-Mail: sebastian-steyrer@hotmail.com

Eine Kellergassenführung kostet 8 Euro inkl 2 Weinproben. Dauer ca 1,5 Stunden.

Treffpunkt ist die "Ameiser Radlerrast" (bei der Fahrt durch die Loamgstettn immer links halten).

Tipp: Die Ameiser Radlerrast hat ganzjährig geöffnet und kann zu jeder Zeit besucht werden. Neben einer kühlen Erfrischung besteht auch die Möglichkeit, regionale Produkte zu erwerben.
> zu weiteren Infos ...


Ameiser Radlerrast

Ameiser Radlerrast


Kellergassenbroschüre

Kellergassenbroschüre

2020 wurde die neue Kellergassenbroschüre "Loamgstettn" der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Diese tolle Broschüre ist - ebenso wie die Broschüre über die Ketzelsdorfer Kellergasse "Alte Geringen" - im Staatzer Gemeindeamt erhältlich (Preis: 15 Euro).

Zudem kann im Gemeindeamt auch das von Gerold Eßer geschriebene über 300seitige Meisterwerk "Kulturlandschaft der Kellergassen" erworben werden.
Das umfangreiche Nachschlagewerk beinhaltet unglaublich viel Wissen über alle auch nur erdenklichen Themen rund um die Kellergassen und um die Keller im Allgemeinen in einer Vielfalt, wie es sie zu diesem Thema mit Sicherheit noch nicht gegeben hat. Auch dieses Buch ist am Gemeindeamt Staatz erhältlich (Preis: 45 Euro).

Das Buch und die Broschüren sind im Zuge des Leaderprojektes "Kulturlandschaft Weinviertler Kellergassen" entstanden.
Im Zuge dieses Projektes wurden alle Keller kartographisch erfasst, die Pläne wurden an die Kellerbesitzer ausgefolgt. Diese exakten Vermessungspläne sind genormt und genau bis ins Detail. Beispielsweise wird sogar die Erdbodenstärke zwischen Kellerdecke und Erdoberfläche bis auf den Millimeter genau angegeben. Jeder Seitenkeller und jede Dampfröhre ist exakt bestimmt und eingezeichnet. Die natürlich kostenlos zur Verfügung gestellten Pläne werten jedes vermessene Objekt natürlich ungemein auf.
Achtung: Auf Wunsch sind die Pläne auch elektronisch erhältlich - natürlich ebenfalls kostenlos. Bei Bedarf bitte um Mitteilung über unsere Ameiserleben-Mailadresse.
J.Öfferl, 13.06.2021.


Vor den Vorhang: Hochwertige Lebensmittel aus unserer Region

Vor den Vorhang: Hochwertige Lebensmittel aus unserer Region

Mit Beginn der Pandemie wurde uns allen so richtig bewusst, wie wichtig es ist, vor Ort qualitativ hochwertig Lebensmittel beziehen zu können. Seit damals sind die bäuerlichen Selbstvermarkter als verlässliche Bezugsquelle für eine Vielzahl an regionalen Nahrungsmitteln in den Fokus gerückt.
Um uns Konsumenten einen Überblick über das Schmankerl-Paradies an Angeboten und gleichzeitig den bäuerlichen Betrieben eine Plattform für ihre Vermarktung zu bieten, wurde ein Katalog gedruckt, in dem auch Anbieter unserer Gemeinde ihre Köstlichkeiten prästentieren.
> Hier geht's direkt zum Online-Blätterkatalog der Landwirtschaftskammer. Viel Spaß beim blättern.


Ameis im Video

Ameis im Video

> Link zum Ameiser Image-Video.


Wann gab es in Ameis den kältesten Sommer aller Zeiten?

Wann gab es in Ameis den kältesten Sommer aller Zeiten?

Wann und von welchen wilden Kriegern wurde unser ehemaliger Nachbarort "Krotendorf" zerstört?
Was trieb König Ottokar von Böhmen in unser schönes "Ameisthal"?
Und hast du gewusst, dass unser Kirchenturm früher 2 Meter höher war?
Die spannenden Antworten, tausende Datails und viel Wissenswertes über unsere Heimat hat Oberschulrat Viktor Eder zusammengetragen und in der Chronik von Ameis verewigt.
Die Erstauflage aus dem Jahre 1987 ist schon lange vergriffen. Jetzt gibt's wieder die einmalige Chance, das Buch zu erwerben. Auch als ideales Geschenk! > Alle weiteren Infos gibt's im Büro der Marktgemeinde Staatz!


Unsere Pfarre im Internet

Unsere Pfarre im Internet

Auf der HP der Erzdiözese Wien wird unserer Pfarre sehr schön präsentiert: > Zur HP der Erzdiözese
Hier gibt's auch die Kontaktdaten und im > Kalender sogar die Termine der nächsten Gottesdienste.
Gerne stellen wir die Adresse unter "Ameis - Pfarre" in unserer Linksammlung zur Verfügung.



Zum Seitenanfang