Aktuelles
 
Archiv
 
Schatzkisterl
 
Ameis
 
Brauchtum
 
Historisches
 
Chronik
 
Fotos & Videos
 
Termine
 
Links
Kontakt
 
Nächste Termine

Aktuelles

Live-Frühschoppen auf YouTube

Live-Frühschoppen auf YouTube

Die Weinviertler Mährischen Musikanten - natürlich mit Ameiser Beteiligung - laden herzlich ein:
Freunde der Blasmusik aufgepasst! Wir spielen für euch. Live in Bild und Ton.
Wann? - Kommenden Samstag, 22.01.2022, ab 10.30 Uhr
Warum? - Akuter Blasmusik-Entzug
> Hier geht's zum Live-Frühschoppen oder > hier.
Neben jeder Menge Blasmusik gibt's im Zuge des Live-Frühschoppens auch Infos zum "Mährischen Kirtag 2022" und was sich sonst noch alles bei uns getan hat. Die Übertragung findet ohne Publikum und unter Einhaltung der derzeit geltenden Verordnungen statt.
Wir freuen uns - wenn auch nur online - für euch aufzuspielen.


Ehrenbürger von Ameis

Ehrenbürger von Ameis

Franz Dokaupil schaffte es, in Ameis Ehrenbürger zu werden. Und das, obwohl er gar kein Ameiser war. Das kam so:
Franz Dokaupil war in der Zeit um den 1. Weltkrieg Bezirkshauptmann in Mistelbach. Mit persönlichem Einsatz und viel Verhandlungsgeschick schaffte er es, dass sein Bezirk und damit auch unser Ort bei den kriegsbedingten Beschlagnahmungen geschont wurden. Das bewahrte viele Menschen in einer ohnehin schwierigen Zeit vor Not, andererseits blieben den landwirtschaftlichen Betrieben die überlebensnotwendigen Haustiere erhalten.
Nach Kriegsende herrschte große Lebensmittelknappheit, vor allem in Wien. Um dem Schwarzhandel Einhalt zu gebieten, sollten die hungernden Wiener daran gehindert werden aufs Land zu fahren und sich bei den Bauern Lebensmittel zu besorgen. Das lehnte Franz Dokaupil ab und half so der notleidenden Wiener Bevölkerung sich aus dem Umland mit Nahrung versorgen zu können.
Aus Dankbarkeit für sein engagiertes und heldenhaftes Handeln für die Menschen des Bezirkes wurde Franz Dokaupil eine besondere Ehre zuteil: Ihm wurde wie von Ameis ausnahmslos von jeder einzelnen Gemeinde unseres Bezirkes die Ehrenbürgerschaft verliehen.

Hardfacts:
Hofrat Franz Dokaupil, * 1870, + 1939, Bezirkshauptmann in Mistelbach von 1913 bis 1926,
Studium an der juridischen Fakultät der Universität Wien; 1894 Eintritt in den Dienst der k.k. Statthalterei in Niederösterreich und Verwendung am Sitz der Statthalterei in Wien; 1897-1898 der Bezirkshauptmannschaft Mödling zugeteilt; von 1898 bis 1902 bei der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach und nach kurzzeitigem Dienst in der niederösterreichischen Statthalterei im Jahr 1902-1903, danach wieder bis 1913 Bezirks-Kommissär in Mistelbach; ab April 1913 zunächst provisorisch, dann ab Jänner 1914 bis Ende Juni 1926 Bezirkshauptmann des Verwaltungsbezirks Mistelbach; Versetzung in den Ruhestand aufgrund eines Nervenleidens; bestattet auf dem Friedhof Wien-Ottakring.


Turnen und Gymnastik starten wieder

Turnen und Gymnastik starten wieder


Ab 18.01.2022 wird im Dorfwiazhaus von den Senioren wieder wöchentlich geturnt.

Am Donnerstag, 20.1.2022 startet auch die Wirbelsäulen-Gymnastik wieder durch.


Jahresrückblick 2021 - Die DWH-Zeitung ist da

Jahresrückblick 2021 - Die DWH-Zeitung ist da

> Link zum Jahresrückblick Verein Ameiserleben - Klicke auf die Vorschau zum Öffnen der Zeitung!


Neue Corona-Maßnahmen

Neue Corona-Maßnahmen

> Hier geht's zum Überblick über die aktuellen Corona-Maßnahmen


Gemeinsam Singen 2022 vorerst nicht möglich!!!

Gemeinsam Singen 2022 vorerst nicht möglich!!!

Achtung! Aufgrund er Omikron-Welle ist das Gemeinsame Singen derzeit nicht möglich. Über den Neustart werden wir euch informieren!!!

3-G-Vorschrift beachten!
Beginn: 16 Uhr.
Termine 2022:
12. Jänner im Dorfzentrum in Enzersdorf - ABGESAGT
2. Februar im GH Wiesmann in Waltersdorf - ABGESAGT
9. März in der Klause in Staatz - ????
6. April im GH Skrabal in Wultendorf ????
4. Mai im Dorfwiazhaus in Ameis
1. Juni in der Klause in Staatz
6. Juli wenn es Corona zulässt um 15 Uhr im St. Vitusheim in Laa, sonst im GH Wiesmann in Waltersdorf
3. August im Dorfzentrum in Enzersdorf
7. September im GH Wiesmann in Waltersdorf
5. Oktober in der Klause in Staatz
9. November im GH Wiesmann in Waltersdorf
30. November im Dorfzentrum in Enzersdorf
Auf ein frohes miteinander Singen freuen sich Barbara und Erna Zellner
Ein herzliches "Dankeschön" im Namen des Vereines Ameiserleben an Barbara und Erna für ihr tolles Engagement.


Sternsingen 2022

Sternsingen 2022

Am 6.1. waren die Sternsingerinnen und Sternsinger in Ameis unterwegs und sammelten für Bedürftige. Heuer gingen die Tüchtigen sogar in drei Gruppen von Haus zu Haus und überbrachten ihre Segenswünsche.


Ein gutes Neues Jahr 2022!

Ein gutes Neues Jahr 2022!

Wieder ist nun ein neues Jahr gekommen,
das Alte still und leis' verronnen,
hat Gedanken und Erinnerungen
mit sich genommen.
Doch solltest Du es nicht bedauern,
dass Bekanntes und Bewährtes von Dir geht,
da mit jedem Abschied auch ein
viel versprechender Anfang steht.


Wir wünschen für das Jahr 2022 viele schöne Momente, Glück, Gesundheit und Gottes Segen.
Eure Minis


Unsere Turmbläser im ORF

Unsere Turmbläser im ORF

Turmblasen hat bei uns Tradition. Es ist ein lang gehegter Brauch, dass unsere Ortsmusik am Heiligen Abend mit weihnachtlichen Klängen für festliche Stimmung in Ameis, Föllim und Altruppersdorf sorgt.
Zweifelsohne ist unser Zuhörerkreis 2021 um einiges angewachsen: Am 24. Dezember hatte eine Abordnung unseres "Ortsmusikverein Ameis-Föllim-Altruppersdorf" ihren großen Auftritt und spielte in der ORF-Sendung "Weihnachten daheim" auf.
Im "Wohnzimmer der Nation" - also im "Studio 2" des ORF - luden die Moderatorinnen und Moderatoren Verena Scheitz, Birgit Fenderl, Martin Ferdiny und Norbert Oberhauser die Zuseherinnen und Zuseher ein, den Weihnachtsabend gemeinsam mit ihnen zu verbringen. Gestaltet wurde der feierliche Abend mit Beiträgen vieler prominenter Gäste, unsere Ortsmusiker Thomas, Gerald, Michael und Roman gaben bei ihren Auftritten zwei Weihnachtslieder zum Besten: "Es wird scho glei dumpa" und den "Andachtsjodler". Es ist eine große Ehre und Anerkennung, am Weihnachtsabend im Hauptabendprogramm des ORF für ganz Österreich musizieren zu dürfen.
> Es wird scho glei dumpa
> Andachtsjodler


Thomas, Michael, Gerald und Roman vor dem ORF-Aufnahmestudio.


15. Musikalischer Adventkalender der Musikschule mit Thomas auf der Gitarre

15. Musikalischer Adventkalender der Musikschule mit Thomas auf der Gitarre


Winter-Wunder-Welt "Katzlberg-Weg"

Winter-Wunder-Welt  "Katzlberg-Weg"

Um in eine richtig tolle Winter-Wunder-Welt einzutauchen, muss man bei uns nicht weit reisen. In und rund um Ameis bieten sich viele Gelegenheiten, die frische Luft zu genießen und dabei die wunderschöne Winterlandschaft zu bewundern. Besonders schön und fast mittendrin im Ort ist unser Katzlbergweg.
Nach Anfrage: Im Bild unten sind die roten Kapperl des Pfarrerkapperl-Strauches (Euonymus europaeus) zu sehen.


27.11.2021 - Ameis im Winter von oben

27.11.2021 - Ameis im Winter von oben

27.11.2021 - Ameis im Winter - > Klick zum genauer betrachten.


Der erste Schnee. Einfach nur schön ...

Der erste Schnee. Einfach nur schön ...

Ganz schön was los um das Futterhäuschen.


Der ist ganz schön tief gesunken.


Gemeinsam ist man immer obenauf!!!


Rodelpartie am Katzelberg mit Papa und Mama. Kinderherz, was willst du mehr!


1951: Schule vor 70 Jahren

1951: Schule vor 70 Jahren

Schulfoto der 2. Klasse (4. bis 8. Schulstufe) in der Volksschule Ameis.
Danke an die Familie Steyrer für das tolle Foto.
> Link zu den Namen zum Bild


Ich geh boostern. Aber wann?

Ich geh boostern. Aber wann?

"Meine zweite Corona-Impfung war im Juni. Wann ist der richtige Zeitpunkt für meine dritte Impfung?"
Das kann der Impfabstandsrechner im Internet beantworten: > www.impfung.at. Hier lässt sich auf Basis der Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums der ideale Zeitraum für den dritten Stich errechnen.


Striezl-Poschn 2021

Striezl-Poschn 2021

Am 31. Oktober ließen die Sons of Ameis das Brauchtum "Striezel-Poschn" wieder aufleben.
Danke für die perfekte Organisation.


Bilder vom Goldenen Herbst aus Ameis

Bilder vom Goldenen Herbst aus Ameis

Die Brücke beim Teich in der Abendsonne.


Der wunderschön gepflegte Katzelbergweg im bunten Herbstkleid.


Foto v. Monika


Neu in der Loamgstettn

Neu in der Loamgstettn


Ameis wandert - JETZT MIT FOTOS

Ameis wandert - JETZT MIT FOTOS

Am Samstag, den 09.10.2021 sind viele sportlich Aktive unserer Einladung zum Wandertag nachgekommen. Es standen zwei Wanderwege zur Auswahl:
* Die Fitness-Strecke führte entlang des Tonibaches zum Wald und hinauf zur Waldkapelle, eine wunderschöne Strecke durch den Wald und wieder hinunter zur Loamgstettn.
* Die Kurzstrecke für Junggebliebene und Familien ging direkt hinauf vom Dorf zur Waldkapelle und dann weiter in die Loamgstettn.
Die Labstation bei der Waldkapelle und 5 weitere Stationen in der Loamgstettn wurden von den Sons, von Vanessa und Hari, von Hans MR, von Bettina und Roman und von Sebastian mit Unterstützung ihrer Familien traumhaft gestaltet.
Ein herzliches Danke an die vielen Besucher, welche noch ohne Windradlärm die Ruhe und das herbstliche Flair im Ameiser Feld, im Wald und vor allem in der wunderbaren Kulturlandschaft Loamgstettn sichtlich genossen.
> Bilder v. Andrea


Schöne Reaktion auf unser "Ameis wandert"

Liebe Ameiserinnen, liebe Ameiser und liebe Veranstalter!
Die Veranstaltung "Ameis wandert" war ein Hit. Der Wettergott hat auch mitgespielt. Die erste Stärkung im Dorfwiazhaus war köstlich! Dann ging es los, unsere Freunde Eva und Ludwig und Peter marschierten die kleine Runde. Ich sprudelte die Fitnessrunde, es war sehr schön, vor allem hab ich genossen, einen Tag im Ameiser Wald, Feld und Flur zu verbringen.
In der Loamgstetten, die Führung von Sebastian, sehr interessant. Und natürlich alle kulinarischen Schmankerln und der gute Wein. Es war eine schöne perfekte Veranstaltung.
Speziell möchte ich die jungen Menschen hervor heben, für ihr Tun und Wirken und Präsentation. Ihr macht das super und ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg.
Danke, es war ein sehr schöner, unvergesslicher Tag. Auch unsere Freunde waren begeistert.
Bis zum nächsten Mal!
Herzlichen Gruß
Christine und Peter

Liebe Christine, lieber Peter, danke für die wohltuenden Worte, die ich hiermit gerne an alle Akteure unserer Wanderung weitergebe. 😊


Erntedank

Erntedank

Am 26. September feierte unsere Kirchengemeinde das Erntedankfest. Los ging es vor dem Pfarrhof mit der feierlichen Segnung der mit Blumen und Früchten bunt gestalteten Erntekrone, die schließlich im Umzug rund um die Kirche zum Platz beim Dorfwiazhaus gebracht wurde, wo die Heilige Messe stattfand. Bei herrlichem Sonnenschein wurde die wunderschön gestaltete Erntedankmesse gefeiert. Im Anschluss ging der gemeinsame Marsch zurück in den Kirchenpark zum Heiligen Franziskus. Die Umzüge wie auch die Agape wurden von den Musikerinnen und Musikern des Ortsmusikverein Ameis-Föllim-Altruppersdorf musikalisch umrahmt.
> Link zu den Fotos - Danke an Walter für die Bilder.


Kellergassenbroschüre

Kellergassenbroschüre

2020 wurde die neue Kellergassenbroschüre "Loamgstettn" der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Diese tolle Broschüre ist - ebenso wie die Broschüre über die Ketzelsdorfer Kellergasse "Alte Geringen" - im Staatzer Gemeindeamt erhältlich (Preis: 15 Euro).

Zudem kann im Gemeindeamt auch das von Gerold Eßer geschriebene über 300seitige Meisterwerk "Kulturlandschaft der Kellergassen" erworben werden.
Das umfangreiche Nachschlagewerk beinhaltet unglaublich viel Wissen über alle auch nur erdenklichen Themen rund um die Kellergassen und um die Keller im Allgemeinen in einer Vielfalt, wie es sie zu diesem Thema mit Sicherheit noch nicht gegeben hat. Auch dieses Buch ist am Gemeindeamt Staatz erhältlich (Preis: 45 Euro).

Das Buch und die Broschüren sind im Zuge des Leaderprojektes "Kulturlandschaft Weinviertler Kellergassen" entstanden.
Im Zuge dieses Projektes wurden alle Keller kartographisch erfasst, die Pläne wurden an die Kellerbesitzer ausgefolgt. Diese exakten Vermessungspläne sind genormt und genau bis ins Detail. Beispielsweise wird sogar die Erdbodenstärke zwischen Kellerdecke und Erdoberfläche bis auf den Millimeter genau angegeben. Jeder Seitenkeller und jede Dampfröhre ist exakt bestimmt und eingezeichnet. Die natürlich kostenlos zur Verfügung gestellten Pläne werten jedes vermessene Objekt natürlich ungemein auf.
Achtung: Auf Wunsch sind die Pläne auch elektronisch erhältlich - natürlich ebenfalls kostenlos. Bei Bedarf bitte um Mitteilung über unsere Ameiserleben-Mailadresse.
J.Öfferl, 13.06.2021.


Vor den Vorhang: Hochwertige Lebensmittel aus unserer Region

Vor den Vorhang: Hochwertige Lebensmittel aus unserer Region

Mit Beginn der Pandemie wurde uns allen so richtig bewusst, wie wichtig es ist, vor Ort qualitativ hochwertig Lebensmittel beziehen zu können. Seit damals sind die bäuerlichen Selbstvermarkter als verlässliche Bezugsquelle für eine Vielzahl an regionalen Nahrungsmitteln in den Fokus gerückt.
Um uns Konsumenten einen Überblick über das Schmankerl-Paradies an Angeboten und gleichzeitig den bäuerlichen Betrieben eine Plattform für ihre Vermarktung zu bieten, wurde ein Katalog gedruckt, in dem auch Anbieter unserer Gemeinde ihre Köstlichkeiten prästentieren.
> Hier geht's direkt zum Online-Blätterkatalog der Landwirtschaftskammer. Viel Spaß beim blättern.


Ameis im Video

Ameis im Video

> Link zum Ameiser Image-Video.


Wann gab es in Ameis den kältesten Sommer aller Zeiten?

Wann gab es in Ameis den kältesten Sommer aller Zeiten?

Wann und von welchen wilden Kriegern wurde unser ehemaliger Nachbarort "Krotendorf" zerstört?
Was trieb König Ottokar von Böhmen in unser schönes "Ameisthal"?
Und hast du gewusst, dass unser Kirchenturm früher 2 Meter höher war?
Die spannenden Antworten, tausende Datails und viel Wissenswertes über unsere Heimat hat Oberschulrat Viktor Eder zusammengetragen und in der Chronik von Ameis verewigt.
Die Erstauflage aus dem Jahre 1987 ist schon lange vergriffen. Jetzt gibt's wieder die einmalige Chance, das Buch zu erwerben. Auch als ideales Geschenk! > Alle weiteren Infos gibt's hier!


Kellergassenführungen

Kellergassenführungen

Unsere Loahmgstettn ist eine der schönsten Kellergassen im Weinviertel, über die es so manches Wissenswerte zu entdecken gibt. Kellergassenführungen werden auf Anmeldung das ganze Jahr über angeboten.
Bitte um Voranmeldung bei ztihcsenarW ilU unter 05247954/660.


Unsere Pfarre im Internet

Unsere Pfarre im Internet

Auf der HP der Erzdiözese Wien wird unserer Pfarre sehr schön präsentiert: > Zur HP der Erzdiözese
Hier gibt's auch die Kontaktdaten und im > Kalender sogar die Termine der nächsten Gottesdienste.
Gerne stellen wir die Adresse unter "Ameis - Pfarre" in unserer Linksammlung zur Verfügung.



Zum Seitenanfang