Aktuelles
 
Archiv
 
Schatzkisterl
 
Ameis
 
Brauchtum
 
Historisches
 
Chronik
 
Fotos & Videos
 
Termine
 
Links
Kontakt
 
Nächste Termine

>> 27.03.2019

Bürgerversammlung

Dorfwiazhaus Ameis

>> 30.03.2019

Flohmarkt der Pfarre Staatz

Staatz, Pfarrheim

>> 30.03.2019

Kabarett "Liebe, Sex und Wirtschaftskrise" Michael Scheruga

Dorfwiazhaus Ameis

>> 31.03.2019

Flohmarkt der Pfarre Staatz

Staatz, Pfarrheim

>> 02.04.2019

Kultakomben: 'Geschichten mit Scherz & Lieder fürs Herz' Hannes Wiesinger

Staatz, Schlosskeller

Aktuelles

Der Bürgermeister lädt ein zur Bürgerversammlung in Ameis

Der Bürgermeister lädt ein zur Bürgerversammlung in Ameis

Bürgermeister Daniel Fröschl lädt herzlich zur Bürgerversammlung ein.
Dabei werden sämtliche Vorhaben der Marktgemeinde Staatz präsentiert, sowie die Projekte der einzelnen Orte. Außerdem beantwortet der Bürgermeister gerne alle Fragen.
Termin: Mittwoch, 27.03.2019 um 19 Uhr im Dorfwiazhaus Ameis


Kultakomben: Hannes Wiesinger - Geschichten mit Scherz & Lieder fürs Herz

Kultakomben: Hannes Wiesinger - Geschichten mit Scherz & Lieder fürs Herz

Dienstag, 2. April 2019, 19.30 Uhr, Schlosskeller Staatz
Musikkabarett: "Wer den Braten riecht, muss nicht alles schlucken" - Im Soloprogramm nimmt Hannes Wiesinger menschliche Kleinheiten und Alltagszwänge auf unterhaltsame Weise aufs Korn. > Link zu weiteren Infos


> Link zu näheren Infos


Matthias Wraneschitz - Memory of the Nation

Matthias Wraneschitz - Memory of the Nation

Die Memory of the Nation-Sammlung wird von Post Bellum betrieben, einer gemeinnützigen Organisation, die 2001 von einer Gruppe tschechischer Journalisten und Historiker gegründet wurde. Sie erkannten, wie wichtig es ist, die Erinnerungen von Menschen festzuhalten, die den Zweiten Weltkrieg und den Kommunismus durchlebt haben.
Daraus entstand eine einzigartige Sammlung von Zeugenaussagen von Veteranen, Widerstandskämpfern, Überlebenden des Holocausts, ehemaligen politischen Gefangenen, Dissidenten, aber auch solchen, die mit Staatssicherheit, Kommunisten, Milizsoldaten, Soldaten, Polizisten und allen Arten von Menschen zusammenarbeiteten, das totalitäre Regime bezeugten.
Nun wurden auch die Erinnerungen von Matthias Wraneschitz, der als 1927-Geborener noch viel erzählen kann, in die historische Sammlung aufgenommen.
"Wer aus der Geschichte nichts lernt, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen" lautet ein bekanntes Sprichwort (George Santayana, *1863). Angesichts der Erlebnisse, von denen Matthias Wraneschitz von den Jahren, wo auch 'eh alles nur ganz ganz harmlos' angefangen hat und den darauf folgenden verheerenden Kriegsjahren noch erzählen kann, wär das bestimmt keine gute Zukunftsperspektive. > Memory of Nation (in Originalsprache und in Englischer Übersetzung > zur deutschen Übersetzung).


Geteilt mit "Staatzerleben" - Faschingstreiben der Volksschule Staatz

Geteilt mit "Staatzerleben" - Faschingstreiben der Volksschule Staatz

Großes Rambazamba gab's am Faschingsdienstag vor dem Staatzer Gemeindeamt. Die Volksschule Staatz veranstaltete ein großes Faschingstreiben, das nur alle vier Jahre stattfindet - zu den Bildern geht's mit Klick auf das Foto!


Unser Gschnas 2019

Unser Gschnas 2019

Einen Rekordbesuch gab es heuer beim Gschnas. Für beste Unterhaltung für die vielen Maskierten sorgte traditionell "Red Devils". Ein herzliches Danke an alle, die mitgearbeitet und für das Wohl der Gäste gesorgt haben. Und vor allem ein DANKE an die zahlreichen Gäste, die mit ihrer guten Laune für beste Stimmung gesorgt haben.


Red Devils am Faschingsdienstag

Red Devils am Faschingsdienstag

Seit rund 10 Jahren spielen "Red Devils" am Faschingsmontag bei unserem Gschnas. Die Party geht bis spät in die Nacht. Wie so mancher Gast müssen auch Sängerin Sandra und ihre "Red Devils" am Faschingsdienst frühmorgens aus den Federn um zu arbeiten.
Sandra selbst ist Hauptberuflich ja Direktorin der Mittelschule in Zistersdorf und was sie am Faschingsdienstag auf die Beine bringt kannst du dir hier ansehen: > Link zu "Weinviertel-TV"


Kinderfasching 2019

Kinderfasching 2019

Am 2. März ging unser Kinderfasching über die Bühne. Die vielen jungen Gäste unterhielten sich bestens. Ein herzliches Danke an die tüchtigen Helfer, an die tollen Animateure und ein ganz besonders dickes DANKESCHÖN dem spitzenmäßigen Organisationsteam. Ein herzliches DANKE allen Beteiligten für dieses schöne Erlebnis für unsere Kinder!
Zu den ersten Fotos geht's mit Klick auf das Bild! Wenn wir noch ein paar schöne Fotos bekommen freuen wir uns sehr > schick's einfach per Mail!


"Der Graf von Monte Christo" - Rechtzeitig Plätze sichern!

"Der Graf von Monte Christo" - Rechtzeitig Plätze sichern!

> Klick dich hier zur Felsenbühne ...


Die Ortsmusik stellte Weichen in die Zukunft

Die Ortsmusik stellte Weichen in die Zukunft

Am 26. Jänner fand die Jahreshauptversammlung unseres Ortsmusikvereins statt. Dabei wurde bei der planmäßigen Neuwahl zukunftsweisende Weichenstellungen vorgenommen.
Nach 16 Jahren an der Spitze der Ortsmusik übergab tuhnesiE znarF die Vereinsleitung an die neue Obfrau kcöbrhoR eleirbaG. Den Dirigentenstab reichte er weiter an das neue Kapellmeister-Duo redeiR samohT und namoR ressieL, die er übergangsmäßig noch einige Zeit unterstützen wird.
Wir wünschen der neuen Vereinsleitung viel Erfolg!


Feierliche Verabschiedung v. Pater Christian

Feierliche Verabschiedung v. Pater Christian

Am 26. Jänner 2018 wurde Pater Christian unter anderem von der Ortsmusik, vom Kirchenchor, von den Jagdhornbläsern, von seinen Priesterkollegen und vom Bürgermeister Daniel Fröschl feierlich verabschiedet.
Pater Christian war von März 1982 an nun fast 37 Jahre lang unser Pfarrer und damit nach Pater Beda (1953 und 1958 bis 1982 rund 25 Jahre) bei weitem längst dienender Pfarrer in Ameis-Föllim. Ein herzliches "Vergelt's Gott!"
> Fotos von der feierlichen Verabschiedung am 26. Jänner 2019.
> Fotos der letzten von Pater Christian zelebrierten Messe am 22.12.2018.


Ein aus Ameis stammender Pfarrer in Nöten ...

Ein aus Ameis stammender Pfarrer in Nöten ...

Vor 120 Jahren begab es sich, dass ein aus Ameis stammender Pfarrer in der Klemme saß. Marie, seine treue Wirtschafterin, gebar Zwillinge. Was würden da die Leute und vor allem die vorgesetzte Behörde sagen? Furchtbar! Da kam ihm der rettende Gedanke .....> zum Zeitungsartikel.


Wuzzlturnier 2018

Wuzzlturnier 2018

28.12.2018 - Unser Wuzzlturnier ist inzwischen zur beliebte Tradition geworden. Insgesamt nahmen 28 Spielerinnen und Spieler teil. Erstmals wurde heuer auch eine Kindergruppe ausgespielt. Pro Runde werden bei unserem Turnier sowohl der Mitspieler als auch die Gegner zugelost. So verlief auch das diesjährige Turnier abwechslungsreich und vor allem sehr spannend.
Die ersten drei Plätze beim Kinderturnier: Maximilian, Verena und Kathrin
Siegerinnen bei den Damen: Daniela und Karin
Sieger bei den Herren: Hannes und Helge
Von den Spielen hat Walter ein paar > Bilder gemacht.


Herzliche Glückwünsche unserer lieben Nachbarin!

Herzliche Glückwünsche unserer lieben Nachbarin!

Jänner 2019 - Die Nachbarin unseres Dorfwiazhauses Josefa Glaser feierte ihren 90. Geburtstag. Im Namen des Vereines Ameiserleben wünschen wir ALLES GUTE!
Foto geteilt von > Staatzerleben


FF-Ball 2019

FF-Ball 2019

12. Jänner 2019 - Unsere FF Ameis lud am 12. Jänner 2019 zum FF-Ball ein. Für Unterhaltung der zahlreichen Ballgäste sorgten die "Evergreens". Unter den Ehrengästen durften wir neben den örtlichen Gemeinderäten auch unseren Bürgermeister samt Gattin begrüßen. Weitere Infos sowie > schöne Fotos v. Rudi gibt's auf der HP unserer FF Ameis.


Unsere Ministranten wünschen PROSIT NEUJAHR 2019

Unsere Ministranten wünschen PROSIT NEUJAHR 2019

> Klicke auf das Bild um zum Originalfoto zu kommen.


Pater Christian - Abschied von Ameis

Pater Christian - Abschied von Ameis

Am 22.12.2018 feierte Pater Christian seine letzte Messe in unserer Pfarre Ameis-Föllim. > Fotos der letzten Messe.
Pater Christian war von März 1982 an nun fast 37 Jahre lang unser Pfarrer und damit nach Pater Beda (1953 und 1958 bis 1982 rund 25 Jahre) bei weitem längst dienender Pfarrer in Ameis-Föllim. Ein herzliches "Vergelt's Gott!"


Kultakomben-Programm 2019

Kultakomben-Programm 2019

In der Saison 2019 warten die Staatzer Kultakomben mit einem Programm mit vielen Highlights auf:
Programm 2019
08.01.2019: "Eine musikkomsche Oneman Show" - Tom Schwarzmann
12.02.2019: "Country Music" - Tina Rauch & Band
07.03.2019: "Weinviertler Fiatamusi feat. Markus Hackl" - Weinviertler Fiata Musi
02.04.2019: "Geschichten mit Scherz & Lieder fürs Herz" - Hannes Wiesinger
07.05.2019: "Just Friends - Jazz Duo" - Daniel Muck & Florian Klinger
04.06.2019: "Ein typischer Weinviertler" - Kabarett mit Martin Pleil
03.09.2019: "Wunderbare Musical Jahre" - Lisi Sikora
20. bis 22.09.2019: Jubiläumswochenende "20 Jahre Kultakomben Staatz
01.10.2019: "Man g´winnt net in der Eck´m" - Stefan Gössinger & Band
05.11.2019: "Die Tonmaler" - Musikschule Staatz
03.12.2019: "Punschlos glücklich" - Manfred Linhart & Freunde
> Der Beginn der Konzerte ist jeweils um 19.30 Uhr, die Kassa öffnet um 18.30 Uhr. Infos .... > Link zum kultakomben-Programm


Gemeinsames Singen - Die Termine 2019

Gemeinsames Singen - Die Termine 2019

Die Termine für das "Gemeinsame Singen 2019" stehen schon fest. Grundsätzlich am ersten Mittwoch im Monat wird jeweils ab 16 Uhr gemeinsam gesungen:
- 9. Jänner 2019 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
- 6. Februar 2019 in der Klause in Staatz
- 13. März 2019 im Dorfzentrum Enzersdorf
- 3. April 2019 im Gasthaus Bernscherer in Ernsdorf
- 8. Mai 2019 im Dorfwiazhaus in Ameis
- 5. Juni 2019 im St. Vitusheim in Laa (um 15.00 Uhr)
- 3. Juli 2019 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
- 7. August 2019 in der Klause in Staatz
- 4. September 2019 im Gasthaus Bernscherer in Ernsdorf
- 2. Oktober 2019 im Gasthaus Skrabal in Wultendorf
- 6. Nov. 2019 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
- 4. Dezember 2019 im Dorfzentrum in Enzersdorf
Ein herzliches "Dankeschön" im Namen des Vereines Ameiserleben an Barbara und Erna Zellner für das tolle Engagement für die Menschen in unserer Gemeinde. > Link zum Termin-Download


Wann gab es in Ameis den kältesten Sommer aller Zeiten?

Wann gab es in Ameis den kältesten Sommer aller Zeiten?

Wann und von welchen wilden Kriegern wurde unser ehemaliger Nachbarort "Krotendorf" zerstört?
Was trieb König Ottokar von Böhmen in unser schönes "Ameisthal"?
Und hast du gewusst, dass unser Kirchenturm früher 2 Meter höher war?
Die spannenden Antworten, tausende Datails und viel Wissenswertes über unsere Heimat hat Oberschulrat Viktor Eder zusammengetragen und in der Chronik von Ameis verewigt.
Die Erstauflage aus dem Jahre 1987 ist schon lange vergriffen. Jetzt gibt's wieder die einmalige Chance, das Buch zu erwerben. Auch als ideales Geschenk! > Alle weiteren Infos gibt's hier!


Ameiser Loahmgstettn im Kulturerbe - Leaderprojekt

Ameiser Loahmgstettn im Kulturerbe - Leaderprojekt

Dass unsere Ameiser Loahmgstettn eine der schönsten Kellergassen des Landes ist, ist klar. Nun wurde unserer Loahmgstettn als eine der charakteristischsten Weinviertler Kellergassen für das Leaderprojekt "KULTURERBE KELLERGASSE" auserwählt.
Die Kellergassen prägen unsere Heimat. Sie sind aber stark gefährdet.
Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres soll das weltweit einzigartige Kulturerbe Weinviertler Kellergassen erforscht, geschützt und schließlich erhalten werden.
Gelingen soll das in Zusammenarbeit des Bundesdenkmalamtes, der Abteilungen der Landesregierung, bestmöglich mit Vereinen, der Gemeinde und den Besitzern.
Im ersten Schritt wurden für das Projekt zwei charakteristische Kellergassen ausgewählt: Die Alte Geringen in Ketzeldorf und die Ameiser Loahmgstettn.
Im zweiten Schritt werden die Kellergassen baugeschichtlich erforscht, vermessen und dokumentiert (16. bis 20. Juli 2018).
Das Ergebnis der Arbeiten werden schließlich in einer Broschüre "Kellergasse Loamgstettn - Gestern und heute" veröffentlicht. Im Rahmen des vom 26. bis 28. Oktober in Poysdorf stattfindenden > Symposiums "Kellergassen Kulturlandschaft Weinviertel" wird die Studie präsentiert.
Das Leaderprojekt "KULTURERBE KELLERGASSE" wurde von der Gemeinde Poysdorf initiiert.
Die Gemeinde Staatz nimmt daran teil und lud am Montag, den 9. Juli 2018 zu einer von unseren Kellerbesitzern bestens besuchten Informationsveranstaltung ins Ameiser Dorfwiazhaus ein.


Unsere Pfarre im Internet

Unsere Pfarre im Internet

Auf der HP der Erzdiözese Wien wird unserer Pfarre sehr schön präsentiert: > Zur HP der Erzdiözese
Hier gibt's auch die Kontaktdaten und im > Kalender sogar die Termine der nächsten Gottesdienste.
Gerne stellen wir die Adresse unter "Ameis - Pfarre" in unserer Linksammlung zur Verfügung.



Zum Seitenanfang