Aktuelles
 
Archiv
 
Schatzkisterl
 
Ameis
 
Brauchtum
 
Historisches
 
Chronik
 
Fotos & Videos
 
Termine
 
Funktionäre
 
Links
Kontakt
 
Nächste Termine

>> 02.04.2017

Int. Wandertag auf Hanselburger Rundwanderweg

Wultendorf, GH Skrabal

>> 02.04.2017

Fastensuppe

Dorfwiazhaus Ameis

>> 04.04.2017

Kultakomben - Hannes Rathammer & Band "Udo Jürgens"

Staatz, Schlosskeller

>> 05.04.2017

Seniorensingen in Wultendorf

Wultendorf, GH Skrabal

>> 08.04.2017

Kreuzweg der Senioren

Staatz, Kalvarienberg

Aktuelles

Die Musikerinnen und Musiker des MV Staatz laden herzlich ein

Die Musikerinnen und Musiker des MV Staatz laden herzlich ein


Frühjahrsputz 2017

Frühjahrsputz 2017

Am 25.03.2017 wurde vom KVV Ameis zum Frühjahrsputz geladen. Andrea bedankt sich bei den Tüchtigen, die unseren Heimatort wieder auf Hochglanz brachten: "Herzlichen Dank bei den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Nur durch dieses Miteinander kann man was bewirken. Nur so bleibt UNSER Ameis gepflegt und schön. DANKE!"
> Hier ein paar Schnappschüsse von der Reinigungsaktion.


Fastensuppe

Fastensuppe


Die Pfarre Ameis lädt zum Fastensuppenessen ein.
Termin: Sonntag, 02. April 2017 - Beginn 10:45 Uhr im Dorfwiazhaus


Ein Highlight in den Kultakomben im April

Ein Highlight in den Kultakomben im April

Hannes Rathammer & Band mit dem Programm "Udo Jürgens - Lieder, die im Schatten stehen"
Termin: Di., 4 April 2017 ab 19:30 Uhr in den Staatzer Kultakomben.
Hannes Rathammer ist ein toller Musiker. Weit über die Grenzen des Weinviertels ist er mit seinen Interpretationen der Lieder von Udo Jürgens bekannt geworden. Wer Hannes Rathammer kennt, freut sich schon seine tolle Musik. Wer ihn noch nicht kennt, sollte den Termin auf keinen Fall verpassen.
> Link zur weiteren Infos auf der Hp der Marktgemeinde Staatz.
> Zum Stöbern auf der Hannes Rathammer-Homepage


Kinderfaschings-Bilder II

Kinderfaschings-Bilder II

Walter hat uns noch viele schöne Kinderfaschings-Fotos zur Verfügung gestellt: > Link zu den Fotos


Kräuterhexen und Krauterer ...

Kräuterhexen und Krauterer ...

Unsere Ahnen, Großeltern und sogar noch Eltern haben mit viel Arbeit, aber auch mit sehr viel Wissen über die Umwelt und die Natur ihren Alltag bewältigt. Viel von dem wertvollen Wissen ist leider schon verloren gegangen.
Einiges davon können sich Interessierte bei von der AGRAR-Plus-Akademie angebotenen Seminaren wieder aneignen und bestenfalls als Kräuterhexe oder Krauterer, Kellergassen- oder Stadelführer weitergeben:
Infos zu den Seminaren gibt es hier:
> 06.03.2017 - Kräuterkunde-Ausbildung in Neuruppersdorf
> 15.03.2017 - Kellergassenführer/-innen-Ausbildung im Weinviertel
> 02.05.2017 - Weinviertler Stadelakademie


Gschnas-Bilder 2017

Gschnas-Bilder 2017

27.02.2017 - Die Tanz- und Unterhaltungsband Red Devils sorgte bei unserem Gschnas für beste Stimmung. Ein herzliches Danke an alle, die mitgearbeitet und für das Wohl der Gäste gesorgt haben. Ein besonderes Danke an die vielen heimischen Gäste, die mit ihrem Besuch unser Ameiser Dorfzentrum unterstützten. Ebenfalls ein ganz herzliches Danke an unsere treuen Besucher von auswärts. Wir freuen uns immer wieder, wenn wir euch bei unseren Ameiser Veranstaltungen begrüßen dürfen. Zur Erinnerung vom bunten Treiben sind wieder zahlreiche schöne Fotos gelungen > Link zu den Gschnas-Bildern.


Gruschi Gruschi

Gruschi Gruschi

Wir freuen uns, dass unsere Ameiser Kinder wie hier Marie und Jakob noch immer "Gruschi-Gruschi gehen". Bei diesem alten Brauch läuten sie am Faschingsmontag und Faschingsdienstag schön maskiert an die Türen und bitten mit einem netten "Gruschi Gruschi" um ein paar "Groschen".
Übrigens: Obwohl das von Haus zu Haus gehen der Kinder am Faschingsdienstag in unserer Gegend üblich war und sogar bei unseren nördlichen Lieblingsnachbarn in Deutschland und in der Schweiz bekannt ist, gibt's rund um Ameis kaum noch jemanden, der den Brauch kennt.


Ameiser Kinderfasching 2017

Ameiser Kinderfasching 2017

Jürgen hat mit seinem Team heuer wieder einen wunderschönen Kinderfasching ins Dorfwiazhaus gezaubert. Ein besonders herzliches "DANKE" an die vielen fleißigen Helfer. Tolle Kinderfaschings-Fotos von Andrea kannst du > hier bewundern.


Musikanten-Treffen

Musikanten-Treffen

Am 23. Februar wurde von Fritz im Dorfwiazhaus ein Musikantentreffen organisiert. Dabei wurde zünftige Volksmusik zum Besten gegeben. Den verschiedensten Instrumente von der Zieharmonika über die Knopferlharmonika bis zur Tuba wurden die wundervollsten Melodien entlockt. > Link zu ein paar Musikantentreff-Fotos.


FF-Ball 2017 - NEU mit Link zum Bericht auf der FF-HP

FF-Ball 2017 - NEU mit Link zum Bericht auf der FF-HP

> Hier geht's zum Bericht auf der HP der FF Ameis.
Die FF-Ameis bereitete ihren zahlreichen Gästen beim FF-Ball eine unterhaltsame Ballnacht. Fotos gibt's von Ingrid Fröschl-Wendt auf der > FB-Seite v. Staatzerleben. Hier noch ein Blick auf die > Stargäste beim FF-Ball 2017.


Eine NÖN-Titelseite für unseren FF-Ball

Eine NÖN-Titelseite für unseren FF-Ball

Den fröhlichen Gästen bei unserem FF-Ball widmete die NÖN gleich einen Beitrag auf der Titelseite sowie eine Story in der Rubrik Treffpunkt in der Ausgabe 07/2017. Hier geht's zum Online-Beitrag samt Bildern auf der > NÖN-Homepage.


Universum Weinviertel - So entstand unsere Heimat

Universum Weinviertel - So entstand unsere Heimat

In der UNIVERSUM-Folge "Weites Land" wurde unser Weinviertel und seine Entstehung im ORF erstklassig präsentiert. Das war im Jahr 2009. Der Film führt quer durch unser Weinviertel. Beispielsweise kann man die Ruinen Falkenstein und Staatz, den Wildendürnbacher Galgenberg oder die Eisweinlese v. Eisrieder in Kleinhadersdorf sehen. Jetzt kann der interessante Film > hier aufgerufen werden.


Presshausbörse

Presshausbörse

Die Kellergassen und ihre Presshäuser gehören zu den Besonderheiten des Weinviertels. Durch die geänderten Arbeitsweisen wurden sie immer mehr ins Abseits gedrängt.
Jetzt sind diese bescheidenen Gebäude mit ihrer großen Geschichte unter Liebhabern wieder sehr gefragt. Ein schattiges Plätzchen unterm Nussbaum neben dem eigenen Weinkeller wird immer mehr zum Statusymbol eines entschleunigten Weinviertler Lebensgefühles. Um Käufer und Verkäufer zusammen zu bringen, bietet die "Kellerbörse NÖ" eine Plattform: > http://www.kellerboerse.at/kellerboerse.html


Wir gratulieren herzlich

Wir gratulieren herzlich

28.01.2017 - Mit seiner Familie und mit seinen Freunden feierte Josef -renllüMRieder seinen 60. Geburtstag. Josef ist ein absoluter Aktivposten in unserer Dorfgemeinschaft und insbesondere beim Kultur- und Verschönerungsverein und bei unserem Verein Ameiserleben im Vereinsvorstand tätig.
Den herzlichen Glückwünschen der Vereinsobleute Andrea Zott und Gottfried Leisser schließen wir uns an und sagen ebenfalls Danke für das tolle Engagement für unsere Ameiser Dorfgemeinschaft.


2017 - Jahreshauptversammlung

2017 - Jahreshauptversammlung

Am Donnerstag, den 26. Jänner 2017 fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Es wurde Rückschau gehalten auf das abgelaufene Vereinsjahr 2016. Ebenso wurden die geplanten Aktivitäten für das Jahr 2017 vorgestellt. Unser Bürgermeister Leopold Muck bedankte sich für den Einsatz unseres Vereines unter der Führung von Obmann Gottfried Leisser für das Ameiser Dorfzentrum und damit für die Ameiser Dorfgemeinschaft. Herzlichen Dank an alle, die mithelfen, unser Dorfzentrum zu gestalten und zu beleben.
Im Bild die anwesenden Mitglieder unseres Vereinsvorstandes. Stehend von links: Michael redE, Ingrid lraK, Johann rellümremmaH, Hans lreffÖ, Andrea ttoZ, Leopold reryetS, Obmann Gottfried ressieL, Bürgermeister Leopold kcuM, vorne v. links: Josef -renllüMRieder, Rudolf kneL, Fritz redeiR , Andreas resalG. Gemeinderätin Uli ztihcsenarW.


"Lina" - Premiere

"Lina" - Premiere

Für den Film Lina wurden einige schöne Szenen in der Loahmgstettn und rund um Ameis gedreht. Christine Wurm, die Hauptverantwortliche für die Produktion, hält bis heute den Kontakt aufrecht. Nun erhielten wir von Christine ein sehr erfreuliches Mail:


Liebe Damen und Herren vom Dorfwiazhaus,
die Arbeit an unserem Film LINA dauert nun schon übqer vier Jahre, aber Anfang März ist es so weit.
LINA wird am 8. März im Uraniakino Wien Premiere feiern und anschließend in die Kinos kommen. Der Film hat inzwischen auch bei einem Festival in Chicago einen Preis gewonnen. Informationen dazu finden Sie auf > unserer Facebook-Seite. Dort ist natürlich auch der Trailer zu sehen.
Wir freuen uns über möglichst zahlreiches Liken und Teilen der Seite. Im Trailer und im Film spielt ja auch eine Ebene in der Nähe von Ameis eine entscheidende Rolle :-). Natürlich auch die Kellergasse!
Als finanziell sehr karg aufgestellte Low-Budget-Produktion hat unser Kernteam die ganzen Jahre unentgeltlich an dem Film gearbeitet. Deshalb ist für uns jede Unterstützung in Sachen Öffentlichkeitsarbeit, also auch auf Facebook, umso wichtiger. Darum bitten wir herzlich! Informationen, wo und wann der Film ab 10. März zu sehen sein wird, finden Sie in Zukunft auch auf der Filmwebseite > www.lina-derfilm.at.
Wir denken gern an die schöne Zeit bei den Dreharbeiten und mit Dankbarkeit an die freundliche Unterstützung vor Ort zurück und haben Ameis als Drehort auch in einem Newsletter an über 800 FremdenführerInnen unterbringen können.
Mit freundlichem Gruß im Namen des LINA Teams,
Christine Wurm, Konzepte, Texte, Ideen - > www.christinewurm.at


Hier geht's zu unseren bisherigen Lina-Stories:
> Mystische Gestalten, > Filmaufnahmen in der Loahmgstettn, > NÖN - Bericht


Bischofsvisitation in Ameis

Bischofsvisitation in Ameis

Am Samstag, den 14. Jänner 2017 besuchte Weihbischof Stephan Turnovszky unsere Pfarre. Im Rahmen der bischöflichen Visitation feiert er in unserer Pfarrkirche ab 18 Uhr die Heilige Messe. Im Anschluss daran gab es bei der Agape die Gelegenheit, sich mit dem Weihbischof persönlich zu unterhalten.
Die letzte bischöfliche Visitation liegt übrigens schon einige Jahre zurück. Am 17. April 2010 war Weihbischof Dipl.-Ing.Mag. Stephan Turnovszky schon einmal zu Gast in Ameis.
> Link zu den Fotos (Bilder v. Gabriel Eder u. J.Ö.)
> Schöne Fotos gibt's auch auf der Seite http://goestl.globl.net


Kultakomben-Programm 2017

Kultakomben-Programm 2017

In der Saison 2017 warten die Staatzer Kultakomben mit einem Spitzenprogramm mit vielen Highlights auf:
Programm 2017
10. Jänner 2017: "Des bin i" - Margot Wendt & Band
7. Februar 2017: "Country Time Special" mit Tina Rauch
7. März .2017: "Recharged" Weinviertler Rockband
4. April 2017: "Udo Jürgens - Lieder die im Schatten stehen" - Hannes Rathammer & Band
2. Mai 2017: "Stefan Gössinger" ist "Bernd die Band"
6. Juni 2017: "Männertherapie" - Musikkabarett
5. September 2017: "Mia san vom öftn Hieb" Musikkabarett mit Reiskopf & Blach
3. Oktober 2017: "SMS Quintett" - Holzbläserquintett der MS Staatz
7. November 2017: voixBRASS "Blech einmal anders"
5. Dezember 2017: "Weihnachtsklang" mit dem Männersextett des Falkensteiner Männerchors
> Kulturprogramm 2017 zum Download


Gemeinsames Singen - Die Termine 2017 sind da!

Gemeinsames Singen - Die Termine 2017 sind da!

Die Termine für das "Gemeinsame Singen 2017" stehen schon fest. Grundsätzlich am ersten Mittwoch im Monat wird jeweils ab 16 Uhr gemeinsam gesungen:
- 4. Jänner 2017 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
- 1. Februar 2017 im Gasthaus Bernscherer in Ernsdorf
- 8. März 2017 im Dorfzentrum in Enzersdorf
- 5. April 2017 im Gasthaus Skrabal in Wultendorf
- 3. Mai 2017 im Dorfwiazhaus in Ameis
- 7. Juni 2017 im St. Vitusheim in Laa (um 15.00 Uhr)
- 5. Juli 2017 in der Klause in Staatz
- 2. August 2017 im Gasthaus Wiesmann in Waltersdorf
- 6. September 2017 in der Klause in Staatz
- 4. Oktober 2017 im Gasthaus Bernscherer in Ernsdorf
- 8. November 2017 im Gasthaus Skrabal in Wultendorf
- 29. November 2017 im Dorfzentrum in Enzersdorf
An dieser Stelle ein herzliches "Dankeschön" im Namen des Vereines Ameiserleben an Barbara und Erna Zellner für das tolle Engagement für die Menschen in unserer Gemeinde. > Link zum Termin-Download


Weingartenbörse

Weingartenbörse

Die kleinstrukturierten Weingärten prägen ganz besonders das typische Weinviertler Landschaftsbild. Leider verschwinden immer mehr davon.
Die Erhaltung dieser Weingartenflächen hat sich AGRAR PLUS im Auftrag v. Land um Laa zum Ziel gesetzt. Nähere Infos gibt's auf der > Weingartenbörse-Homepage


Unsere Pfarre im Internet

Unsere Pfarre im Internet

Auf der HP der Erzdiözese Wien wird unserer Pfarre sehr schön präsentiert: > Zur HP der Erzdiözese
Hier gibt's auch die Kontaktdaten und im > Kalender sogar die Termine der nächsten Gottesdienste.
Gerne stellen wir die Adresse unter "Ameis - Pfarre" in unserer Linksammlung zur Verfügung.


Es wird bekannt gemacht!

Es wird bekannt gemacht!

In der KG Ameis wird der Posten einer Dorftrommlerin / eines Dorftrommlers frei.
Bewerberinnen und Bewerber sollen robust und wetterfest sein, möglichst ohne Noten trommeln und lauthals ausrufen können. Das Alter ist egal.
Der Posten ist unabhängig von Ausbildung und Erfahrung wenn überhaupt, dann höchstens mit einer krisenfesten Anstellung mit hohem Ansehen in der Ameiser Dorfgemeinschaft dotiert.
Die nötigen Arbeitsgeräte (eine historische aber halbwegs funktionstüchtige Dorftrommel, zwei Buchenholzschläger, ein längerer Ledergurt für die Längeren und ein kürzerer Gurt für die Schmäleren) werden selbstverständlich kostenlos, wenn auch nur leihweise, zur Verfügung gestellt.
Interessierte mit einwandfreiem Leumund und Freude an der Tätigkeit mögen sich ohne Scheu vor der Größe der Aufgabe beim Verein oder bei den Gemeindevertretern / Gemeindevertreterinnen im Ort anmelden.


Kellergassenführungen

Kellergassenführungen

Unsere Loahmgstettn ist eine der schönsten Kellergassen im Weinviertel, über die es so manches Wissenswerte zu entdecken gibt. Kellergassenführungen werden auf Anmeldung das ganze Jahr über angeboten.
Bitte um Voranmeldung bei htrahdyeN niwrE unter 5839023/0860. Nähere Infos findest du auf der Seite vom > "Land um Laa"
SEX



Zum Seitenanfang